top of page
  • AutorenbildSven Klingsing

Checkliste: 11 Fragen, die du deinem Hochzeits DJ stellen solltest

Aktualisiert: 7. März


Die Suche nach dem perfekten Hochzeits DJ kann sich anfühlen, als würdet ihr nach dem letzten Stück Pizza greifen - jeder will, dass es perfekt ist! Es ist nicht nur eine Frage des richtigen Geschmacks, sondern auch des Timings, des Stils und, seien wir ehrlich, der Fähigkeit, Oma genauso auf die Tanzfläche zu locken wie eure Partyfreunde. Der DJ ist euer musikalischer Cupido, der mit seinen Pfeilen - in diesem Fall Beats und Melodien - dafür sorgt, dass die Funken sprühen und die Liebe in der Luft liegt. Ihr wollt jemanden, der nicht nur die Play- und Stopp-Taste beherrscht, sondern der eure Hochzeit in eine legendäre Nacht verwandelt, über die noch eure Enkel sprechen werden. Kurz gesagt: Ihr sucht den DJ, der eure Herzen (und Tanzschuhe) schneller schlagen lässt und der versteht, dass "YMCA" mehr als nur ein Lied - es ist eine Hymne ist. Bereitet euch darauf vor, elf entscheidende Fragen zu stellen, die euch helfen werden, den DJ zu finden, der eure Hochzeit von "Ja, ich will" bis "Letzter Tanz" unvergesslich macht.




  1. DJ-Leben, live und in Farbe: "Wie oft rockst du die Bühne, und bei welchen abgefahrenen Events findet man dich am häufigsten? Welche sind deine coolsten Locations, in denen du schon die Plattenteller gedreht hast?“

  2. DJ by Day, Superstar by Night?: "Erzähl mal, bist du als DJ in Vollzeit oder ein im Nebengwerbe? Was macht es für dich aus, hinterm DJ-Pult zu stehen?“

  3. Beats, Bass und alles dazwischen: "Welche Musikstile beherrschst du? bist du bereit, unsere persönlichen Favoriten in deinem Set unterzubringen?“

  4. Warum gerade du?: "Überzeug uns: Warum bist du der ultimative Stimmungsmacher für unsere Party? Wie flexibel bist du, wenn es um spontane Musikwünsche geht?“

  5. Die Nacht zum Tag machen: "Wie zauberst du aus jeder Party ein unvergessliches Erlebnis? Gibt's neben den Beats auch charmante Ansagen von dir?“

  6. Von Dämmerung bis Dawn: "Wie lange hältst du die Party am Laufen, gibt's ein Zeitlimit? Und wenn die Stimmung mal eine Delle hat, wie bringst du die Stimmung zurück?“

  7. Technik, die begeistert: "Welches Equipment bringst du mit, und was ist dein Plan B, falls die Technik mal streikt? Kann ich mein Handy anstöpseln, um den einen ultimativen Song zu spielen?“

  8. Sneak Peek und Extras: "Welche Special-Effects oder Technik-Schmankerl kannst du noch draufpacken? Gibt's eine Gelegenheit, dich live in Action zu sehen, bevor wir "Ja" sagen?“

  9. Solo oder im Doppelpack?: "Kommst du alleine oder im DJ-Entourage? Und wie hältst du's mit dem Feiern - ist bei dir Wasser oder Whiskey angesagt?“

  10. Und was ist, wenn was dazwischen kommt?: "Was passiert, wenn du plötzlich im Bett statt am DJ-Pult landest? Und wie improvisierst du, wenn mal was technisch schiefläuft?“

  11. Money Talks: "Reden wir Tacheles: Wie sieht's mit Vertrag und Kohle aus? Welche Extras kommen eventuell noch auf unsere Rechnung, von Benzinkosten bis hin zu Extra-Beats-Stunden? Und wie wird gezahlt, bar, elektronisch etc.?"

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page